Geschichte

Innen gut, alles gut!

– Von Anfang an

Seit Mitte des letzten Jahrhunderts gilt bei Daloon das Motto: innen gut, alles gut! Sai-chiu Van war es, der die traditionsreiche chinesische Küche mit nach Dänemark brachte, wo er Landwirtschaft studieren wollte. Doch u. a. aufgrund der chinesischen Revolution beschloss er, sein Leben und sein Unternehmen in Dänemark aufzubauen.

Die ersten Frühlingsrollen entstanden zu Hause in Vans Privatkeller, und der erste Auftrag kam von einem Imbisswagen aus Dänemarks größtem Vergnügungspark, Tivoli. Das war im Jahr 1960, und schon bald stieg die Nachfrage nach den knusprigen Frühlingsrollen mit ihren frischen Zutaten und dem leckeren Geschmack.

1964 änderte Van den Firmennamen in Daloon, was „Großer Drache“ bedeutet, und 1970 zog Daloon in ein großes, neu errichtetes Werk in Nyborg auf Fünen um. In den folgenden Jahren wurde der Große Drache immer größer, und heute erfreuen sich die Produkte von Daloon in weiten Teilen Europas großer Beliebtheit.

Sai-chiu Van wurde 90 Jahre alt und mit der Zeit übernahm sein jüngster Sohn den Betrieb. Hemming Van führte das Lebenswerk seines Vaters mit Respekt vor der Tradition weiter und erweiterte kontinuierlich das Frühlingsrollen-Sortiment mit Fingerfood und veganen Produkten, die den Alltag erleichtern.

2015 übernahm das niederländische Unternehmen IZICO die Firma Daloon, was den Großen Drachen weiter wachsen ließ. Heute produziert Daloon über 100 verschiedene Produkte von Frühlingsrollen mit leckerem Gemüse und einem niedrigen Fettanteil bis hin zu einer breiten Palette von schmackhaften orientalischen Snacks mit oder ohne Fleisch.

Daloon auf dem Speiseplan macht das Kochen zum Kinderspiel – selbst für viele hungrige Münder. Zeit für die wichtigen Dinge des Lebens zu haben, gibt ein gutes inneres Gefühl. So hatte die chinesische Familie Van von Anfang an Recht, und auch die IZICO Food Group arbeitet weiterhin nach dem Motto: innen gut, alles gut!